Orchideen / Orchid – Che & Dani

Grande „chinaman“

Phragmipedium Grande „Chinaman“ 

Primärhybride aus Phragmipedium Longifolium x  Phragmipedium Caudatum

Geschenk von Robert (15. August 2013)
Ursprungs Herkunft: Südamerika ( Elternpflanzen )
Die Hybride wurde von Nicki Zürcher gezüchtet.
Die beiden Elternpflanzen ( Phrag Longifolium und Phrag caudatum )   sind südamerikanisch.
Die Blätter werden bis zu 45cm lang. Die rot-grünen Blüten haben leider nur ein kurze Lebensdauer.
Man kultiviert diese Spezies wie andere Standard-Vertreterinnen dieser Gattung.
Mit Blüten kann man das ganze Jahr rechnen.
Umgetopft: 14. August 2013  (Sphagnum)

Phragmipedium grande

Phragmipedium grande „chinaman“

 

Hier mal die Infos, die ich von Robert bekommen habe:

„Chinaman“ ist der Klon.
Pflanze kommt von Nicki Zürcher ( Schweizer, welcher vor Jahren nach Australien ausgewandert ist ).  Naturarten wie Phragmipedium Caudatum sind normalerweise anspruchsvoller in der Haltung was Tag/Nachttemperaturen angeht, Feuchtigkeit etc,etc. Primärhybriden oder Hybriden allgemein sind normalerweise einfacher als diese Naturarten zu halten und zum blühen zu bringen. Substrat ist  New Zealand Sphagnum Moss   ( Nur das mit langen Fibern verwenden.  Es gibt auch Zapfen, welche gehacktes Sphagnum ist, aber diese sind nicht geeignet.) Sphagnum hat sehr gute Eigenschaften gegen Pilze, Bakterien etc.  Umpflanzen sollte man alle 1-2 Jahre.  Wasser mit möglichst wenig Salze ( sprich Kalk in der Schweiz ).  Mineralwasser sollte ok sein.   Ich verwende Reverse-Osmose Wasser, welches für Aquarien verwendet wird. Bei mir blühen die Pflanzen so Februar / März.
Düngen nur mit etwa ¼ der normalen Menge.  Sehr vorsichtig, sonst werden die Blattspitzen braun. Viel Licht ist ok. Falls die Planzen braune/schwarze Blattspizen bekommen, haben die Pflanzen zuviel Salz an den Wurzeln.  Falls die Pflanze anfängt zu faulen, Wassergeben sehr einschränken und nur wenig geben.  Häufig werden diese Phragmipedien mit Untertellern gehalten und diese mit Wasser gefüllt. Da  Phragmipedium Caudatum sehr heikel betreffend Fäulnis ist,  mache ich das mit dieser Pflanze nicht und ich bin damit gut gefahren.

Phragmipedium_Grande

Phragmipedium grande

 

 

So sieht die Blüte aus: